Kein Backup – Kein Mitleid

Datensicherungen gehören seit jeher zu den Grundaufgaben eines IT-Betriebs. Durch immer mehr Cloudnutzungen werden diese Aufgaben gerne vernachlässigt. Oft mit dem Argument, der Cloudanbieter übernehme diese Aufgabe für seine Kunden.

Hier lohnt es sich aber genau in die Bedingungen zu schauen. Viele Cloudanbieter betreiben ein Disasterrecovery für ihre Rechenzentren. Dies bedeutet für den Kunden, sollte dem Anbieter das Rechenzentrum durch Fehler komplett abhanden kommen (Feuer, Erdbeben etc.) werden die Backups wieder eingespielt. Einen Fehler im Kundenumfeld deckt diese Datensicherung nicht ab. Zudem können Kunden nicht bestimmen, zu welchem Zeitpunkt eine Sicherung wiederhergestellt werden soll.

Zwar gibt es Snapshots, auf die Kunden im Zweifel Vorversionen ihrer Daten wiederherstellen können, doch auch hier wissen viele Kunden nicht wie und vor allem wie lange solche Sicherungen vorgehalten werden.

Nutzen Sie eine eigene Datensicherung

Immer wieder wird postuliert, die Daten sind ein Wertvoll Gut einer Unternehmung. Dann sollten Unternehmen aber auch die Kontrolle über deren Sicherung in den Händen halten. Veeam ist hier einer der führenden Anbieter, der nahezu alle Quellen von Unternehmensdaten sichern kann. Lokale Server, genauso wie Office 365 Instanzen und Cloud-Infrastruktur bei AWS oder Google. Dazu hat Veeam einen einfachen Einstieg für Unternehmen geschaffen, die mit sog. Community Produkten, kostenfrei ein leistungsfähiges Backup nutzen können. Ebenso können Privatnutzer diese Profitechnik kostenfrei zur Sicherung ihrer privat genutzten Rechner verwenden.

Mit der Technik von Veeam behalten Sie den direkten und unmittelbaren Zugriff auf Ihre gesicherten Daten, können die Wiederherstellung testen und setzen auf eine skalierbare Lösung für das Wachstum Ihres Unternehmens. Ohne Neuinstallation können Umfänge durch Lizenzschlüssel erweitert werden, was gerade in einer Wachstumsphase Ausfallzeiten durch Erweiterung von IT-Systemen minimiert.

Ein eigenes Backup ist die beste Exit Strategie für die Cloud

So gut die nutzungsbasierte Abrechnung von Clouddiensten ist, und auch so flexibel Ressourcen den eigenen Anforderungen angepasst werden können, Unternehmen möchten sich nicht einem Anbieter ausliefern. Hier ist ein gut geplantes Backup die Lösung, aus einer Sicherung im eigenen Zugriff einfach Migrationen bewerkstelligen zu können, bis hin zum Betrieb von Servern im eigenen Haus.


Als Dienstleister verstehen wir Ihre Ansprüche und planen gerne mit Ihnen die passenden Sicherungslösung für Sie. Sprechen Sie uns an oder versuchen Sie die ersten Schritte mit Veeam in Eigenregie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.